Ich bin dein Gott, ich bin bei dir! Vertraue Mir!

15109505_1307968195913754_8488513967162681712_nMt. 14/28-31;
„Da entgegnete ihm Petrus und sprach: »Herr, wenn du es bist, so laß mich hinkommen zu dir über das Wasser!« Er sagte: »Komm!« Und Petrus stieg aus dem Schiff, ging über das Wasser und kam auf Jesus zu. Als er aber den starken Wind sah, fürchtete er sich, und da er anfing zu sinken, rief er: »Herr, hilf mir!« Sogleich streckte Jesus seine Hand aus, ergriff ihn und sagte zu ihm: »Du Kleingläubiger! Warum hast du gezweifelt?“«

Schau nicht hinunter auf die dunklen stürmischen Wellen in deinem Leben, dort wo sich die Probleme türmen, die Schwierigkeiten stabeln, alles zu zerbrechen droht, nein, schau hinauf zu Jesus, Er wird dir Seine Hand reichen und dich an Sich ziehen, hinauf in das Licht. In Seine Gegenwart, nur Er kann dich trösten, und dir helfen, wenn du auf Ihn vertraust, grenzenlos, ohne zu zweifeln. Er ist Gott, Er hat die ganze Welt im Griff, nicht nur ein paar stürmische Wellen. Seine Liebe ist unendlich groß für jeden Sünder der bereut, ihm schenkt Er Seine ganze Barmherzigkeit.
O Herr sei mir Sünder gnädig!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.