KOMM, FOLGE MIR NACH!!!

IMG_0689 (2)Mit einem demütigen, reinen und sehnsüchtigen Herzen möchte ich Dich empfangen, mein Herr und mein Gott. Du mein ein und alles, meine ewige Liebe, nach Dir habe ich Verlangen, in höchster Ehrfurcht. Ich opfere Dir auf, mein Sehnen und Hoffen, all meine innige Herzensliebe. Alles soll Dir gehören, ich will mich an nichts in dieser Welt binden. Ich opfere mich mit „Haut und Haar“ Dir auf, ich bin ganz Dein. Deine heiligste Mutter ist mir Vorbild.
Luk. 1/38; „Maria aber sprach: Siehe, ich bin die Magd des Herrn, mir geschehe, nach deinem Worte! Und der Engel schied von ihr“.
So demütig und gehorsam, wie Maria. Dich zu loben und zu preisen, dazu bin ich geschaffen, und Dir zu danken, für alles was Du für mich getan und noch immer tust. Würdig und mit einem reinen Herzen, einem festen Glauben, auf Dich hoffend und mit inniger Liebe Dich zu empfangen ist mein Begehr.
Joh. 3/29; „Wer die Braut hat, ist der Bräutigam; der Freund des Bräutigams aber, welcher da stehet und ihn höret, freuet sich hoch über die Stimme des Bräutigams. Nun denn, diese meine Freude ist erfüllt“.
Erfülle mich mit einer brennenden Sehnsucht mich Dir ohne wenn’s und Abers hinzugeben, mich am himmlischen Tische zu laben, im heiligsten Sakrament Erquickung und Trost zu finden. Sei gepriesen und verherrlicht in alle Ewigkeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.