Jesus der Wundertäter!

800px-Heroldsbach_026 Mt. 8/16-17;
Als es Abend wurde, brachten sie viele Besessene zu ihm, und er trieb durch sein Wort die Geister aus und machte alle Kranken gesund. So erfüllte sich, was gesagt ist durch den Propheten Isaias: »Er nahm unsere Gebrechen und trug unsere Krankheiten fort.“
Is. 53/4;
„Jedoch, unsere Krankheiten trug er, unsere Schmerzen lud er sich auf. Wir aber hielten ihn für einen Getroffenen, von Gott Geschlagenen und Niedergebeugten.“
Danken wir unablässig unserem Gott und Heiland Jesus Christus, für all das was Er für uns getan hat und noch immer tut. Sei gelobt und gepriesen, mein Herr und mein Gott, mein Gott und mein alles.
Alles, mein Gott ist Dir untertan, ob Krankheiten oder böse Geister. So wird die Wahrheit offenbar durch das Wort der Propheten. Du, mein Gott und Herr, hast uns durch Dein Leiden und Sterben das Tor zum Himmel geöffnet.
Der Ursprung allen Übels ist die Sünde. Du mein Heiland kannst die Krankheiten hinwegnehmen und die Sünden nachlassen in der heiligen Beichte. Dein Wille geschehe wie im Himmel also auch auf Erden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.