Gott lieben heißt:

VermaehlungMariens Bereit sein für die Menschen durchs Feuer zu gehen,
bereit sein das Opfer zu lieben!
Nach der Liebe werden wir einst gerichtet!
Die Liebe zu unserem Nächsten, hält auch die Tugenden aufrecht!
Wenn wir kritisieren, über die Fehler der anderen reden, dann verfehlen wir uns gegen die Liebe.
Lieblosigkeit verstößt nicht nur gegen die Nächstenliebe, sie verletzt Gott auf das Schlimmste, weil Er ganz und gar Liebe ist. [1. Kor. 13]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.