Gott ist mit mir/uns!!!

Ich denke nicht viel darüber nach, ob ich von diesem oder jenem Menschen geliebt werde oder nicht, ob jemand mich annimmt oder mich ablehnt. Ich verwende all meine Sorge darauf, dass Gott mit mir ist, mich begleitet, und in mir wohnt, denn Gott allein genügt.
Je mehr ich von den andern auf die Seite geschoben werde, um so mehr werde ich durch Sein Erbarmen getröstet.

Mk. 12/30;
Du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben aus deinem ganzen Herzen, aus deiner ganzen Seele, aus deinem ganzen Denken und aus deiner ganzen Kraft‹ (5Mos 6,4f). Das ist das erste Gebot. Das zweite ist dieses: ›Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst‹ (3Mos 19,18). Größer als dieses ist kein anderes Gebot.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.