Liebe Freunde, es geht weiter mit der Philothea! Entscheide dich für ein frommes Leben!

Beginne damit, Gott in deinem Innersten Sein zu begegnen, lass dich an diesem besonderen Ort, mit dem Licht des Heiligen Geistes erleuchten.

Denke dir, du bist auf weiter Flur nur mit deinem  Schutzengel unterwegs, in Gedanken siehst du links, Satan thronen, viele böse Geister umgeben ihn, und eine riesige Menschenmenge, in ihren Sünden gefangen verehren sie den Fürsten der Unterwelt. In vielen Hauptsünden , wie, Hoffart, Geiz, Unkeuschheit, Neid, Unmäßigkeit, Zorn, Trägheit verstrickt, haben sich diese bedauernswerten Geschöpfe von Gott getrennt, um in ihrer Lieblosigkeit Satan zu dienen!
Schau auf der rechten Seite Jesus am Kreuz, Er betet für diese armen verirrten Seelen, Er ruft sie, damit sie heim finden ins Vaterhaus! Unter dem Kreuz versammelt findest du eine große Zahl der treuen Beter. Demütige Seelen, reich an Tugenden, jungfräulicher Reinheit und Keuschheit, die Ehepaare, in geordneter reiner Liebe zueinander, und Gott in ihrer Mitte. All diese frommen Seelen tragen ihr Leid in Liebe und Demut für Jesus.

Durch redliches bemühen, im Guten zu wachsen, kommst du mehr und mehr weg von Satan und seinem Gefolge. Arbeite weiter an dir um zu Jesus und seiner frommen Beter zu gelangen!

Mit Hilfe der Mutter Gottes und dem Vorbild aller Heiligen, die den guten Kampf gekämpft, schaffst du es.

Hld. 4/8;
Komm vom Libanon, meine Braut, komm vom Libanon, komm! du sollst gekrönt werden, vom Gipfel Amanas, vom Gipfel Sanirs und Hermons, von den Lagern der Löwen, von den Bergen der Leoparden.

Ich widersage Satan und allen Dämonen mit all ihren Bosheiten, Irrlehren und verkehrten Eitelkeiten, alles was gegen Gott ist!

Liebster Jesus ich gebe mich ganz Dir hin, mit allem was ich bin und habe, ich bete Dich in tiefster Ehrfurcht an, ich liebe Dich mit ganzem Herzen, mit ganzer Seele und meinem ganzen Denken! Im Gehorsam will ich Deinen heiligen, göttlichen Willen erfüllen. Du bist mein Herr und Meister, Dir will ich in Treue dienen. Deine Gesetze und Gebote will ich befolgen.

Heilige Mutter Gottes, Du bist meine Fürsprecherin und Mittlerin bei Jesus, Du bist mein Schutz und Schirm. Heiliger Schutzengel führe mich an Deiner Hand, in die Schar der Heiligen, bleibe bei mir, damit ich nicht strauchle auf dem Weg dorthin. Jesus lebt, Er stirbt nicht mehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.