Der Heilige Geist flieht die Lüge!

HlGeistRosen Weisheit 1/5;
„Sünde trennt von Gott und von der Weisheit!

Denn der Heilige Geist der Zucht flieht die Arglist, hält sich von unverständlichen Gedanken fern und wird beleidigt, wenn Unrecht naht.“

Das ist die erhabenste und nützlichste Wissenschaft: Wahre Selbsterkenntnis und Selbstverachtung. Auf sich selbst nichts halten, dagegen andere immer für gut ansehen und hochschätzen, – das ist große Weisheit und Vollkommenheit. Selbst wenn du einen andern offen sündigen und schwere Verbrechen verüben sähest, so dürftest du dich nicht für besser halten, weil du nicht weißt, wie lange du im Guten beharren wirst. Gebrechlich sind wir alle, aber du sollst niemanden für gebrechlicher halten als dich selbst. (Nachfolge Christi – Thomas von Kempen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.