Die Sehnsucht Gottes Willen zu erfüllen!

Der Wille Gottes!

[Mt.22/37-40] Du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben aus deinem ganzen Herzen, deiner ganzen Seele und deinem ganzen Denken….
[Kol. 3/14] Über all das ziehet die Liebe an, sie ist das zusammenschließende Band der Vollendung.
[Röm. 12/2]
Macht euch nicht die Art dieser Welt zu eigen, sondern wandelt euch um durch Erneuerung eures Denkens, um zu prüfen, was der Wille Gottes ist, was gut, wohlgefällig und vollkommen.
[Lk. 2/13-14]
Und auf einmal erschien mit dem Engel eine große Schar des himmlischen Heeres, die Gott priesen mit den Worten: Ehre ist Gott in der Höhe und auf Erden Friede unter Menschen eines guten Willens!«

Bitten wir die Mutter Gottes uns zu helfen, denn sie hat den Willen Gottes vollkommen erfüllt.
Die Liebe zu lieben und auch zu leben, ist der Wille Gottes!
Wenn Du Deinen Gott liebst, wirst Du alles aus Liebe zu Ihm tun.
Als erstes Deinen Eigenwillen über Bord werfen, denn er verdirbt Dich.
Willst Du vollkommen sein unterwirf Dich ganz und gar Seinem Willen.
Jeden Tag kommen verschiedene Ereignisse auf Dich zu, manchmal sind sie bitter, schwer, oder auch süß, nimm alles, mit Freude als aus der Hand Gottes kommend an, denn Gott alleine weiß, was das Beste für Dich ist.
Gehe den Problemen nicht auf den Grund, denke nicht darüber nach warum und weshalb etwas so und nicht anders ist.
Nur mehr zu wollen, was Gott will!  Keine eigenen Wünsche zu haben, sondern sich ganz und gar dem Willen Gottes zu unterwerfen ohne Vorbehalt. Lass Dich von Gott beschenken, so wie Er will, nicht wie Du willst.
Es ist ein würdiger Pfad der Demut und Liebe.
Die Eigenliebe wirkt zerstörerisch, darum missfällt ihr  die Demutslitanei.
Wenn Du Dich vollkommen von jeglichem Geschöpf löst, und Deine Zuneigung als erstes Gott gehört, und dann den Menschen, bist Du auf dem richtigen Weg zum Willen Gottes. Denn Gott ist ein eifersüchtiger Gott, er will Dich ganz haben, mit Haut und Haar, ohne „Wenn’s und Aber’s“. Die geringste Anhänglichkeit an einen Menschen, und sei sie noch so gering, aber auch wenn Du Dein Herz an Dinge dieser Welt hängst, behindern die Gottesliebe.
Reine Gedanken Worte und Werke, ein reines Herz, bei allem Tun, und eine überirdische Absicht, nicht ehrsüchtig zu sein, alles nur zur Ehre Gottes, und nur Ihm allein dienen.
Das verlangt viel Mut, daran darfst Du Tag für Tag arbeiten, um nur noch Seinen Willen zu tun.
Gott verlangt nicht alles auf einmal, Er lässt Dir Zeit, Deine Fehler zu erkennen, und umzukehren zu Ihm.
Eine größere Ehre kannst Du Gott gar nicht geben, als Seinen heiligen Willen zu tun.
Du kannst nur wachsen im Glauben, wenn Du Dich darin übst Gottes Willen zu tun, ohne Wenns und Abers.
Gottes Willen in allem zu erfüllen, das ist das Abenteuer der Vollkommenheit und Heiligkeit.
Wenn Du Gott Deinen Willen gibst, heißt das, Du gibst Ihm alles, Dich selbst. Das ist genau das, was Gott von Dir will, wenn Er sagt: Mein Kind, gib mir dein Herz.
Dein Wille geschehe: JA, Vater, tu mit mir nach Deinem göttlichen Belieben.
Vielleicht betrüben Dich Ereignisse, dann bleib gelassen und im Frieden, nimm es lächelnd und schweigend hin, weil Er es so will..
Ob es stürmt oder schneit, der Himmel voll Wolken, die Erde voll Leid, wenn Hitze, Kälte, Verachtung,  oder geistige Schläge Dich treffen, dann danke Ihm, lobpreise und ehre  Deinen Gott.
Verabschiede Dich von der irdischen Art des Denkens, wie z.B: so ein unerträglich kaltes Wetter, so eine grausige Hitze, welch schreckliches Unglück, so ein grausames Schicksal, so ein furchtbarer Kummer, solche Aussagen, behindern Dich auf dem Weg zur Heiligkeit und der Hingabe an den Willen Gottes. Denn es ist Widerwille gegen Gott!
Denn wenn Gott Dich in Leid und Not, in Finsternis und in Trostlosigkeit versenkt, dann aus dem Grund um zu sehen wer Seine wahren Freunde sind. Nur ein Mensch der Dir auch in der Not beisteht ist Dein wahrer Freund.
Geschieht Dir Unrecht, Übel oder Unglück, danke Gott dafür, denn Er würde es nicht erlauben, wenn es nicht zu Seiner größeren Ehre und zu Deinem besten wäre.
Die höchste Stufe der Liebe ist, wenn sich Dein Wille vollkommen in Gottes Willen auflöst und nur noch Gottes Wille alleine bleibt.
Willst Du ernsthaft den Willen Gottes tun um Vollkommen zu werden, dann geh in die STILLE, in ein Schweigen gegenüber den Menschen, damit Du in das innere, höhere Gebet mit Deinem Gott eintreten darfst, in die Tiefe Deines Seins, steige hinab in Dein Herz, um Deinem Gott zu begegnen, Dich ganz mit Ihm zu vereinigen. Dort findest Du Frieden und Freude, und wirst, so Er will, in Seiner Liebe verwandelt, um Seinen Willen erfüllen zu können.

Hl.Dreifaltigkeit

 Mein Herr und mein Gott!
Entzünde in mir die Sehnsucht,
damit mein Herz Deinen Willen sucht.
Einzig Deinen heiligen Willen,
in allem zu erfüllen.
Soll meine Sehnsucht sein,
für Dich allein.
durchdringe mein Herz,
auch wenn es mich schmerzt.
Dein Wille alleine ist wichtig
Und für mich richtig.
Lass mich im stillen Gebet erkennen
Und mich zu Deinem Willen bekennen.
Nur in der Stille,
erkenne ich Gottes Wille.
Lass meinen Willen sterben,
um Deinen Willen zu erben.
Nichts mehr zu wünschen, oder verlangen,
nur noch Deinem Willen anhangen .
Wenn ich nichts höre und sehe,
oder in Dunkelheit gehe.
alles soll mir recht sein,
will danken für die Pein.
Dein Wille geschehe,
auch wenn ich nicht verstehe,
im Himmel wie auf Erden,
soll alles nach Deinem Willen werden.
Dein Wille ist mein ganzes Glück,
es bringt mich ganz zu Dir zurück.
Gegenüber den Menschen viel Stille,
denn das ist oftmals Dein Wille,
gib mir dazu Deine Gnade,
damit ich gehe auf diesem Pfade.
Vereinige mich ganz mit Dir o Herr,
dann hab ich alles was ich begehr.
In Dir finde ich den Frieden,
in meinem Herzen hienieden.
Ich will Deinen Willen tun,
und niemals ruh‘n,
bis mein Herz und meine Seele
und mein Geist zu Dir sich hebe,
auf immer und ewig
das macht mich selig.
Gottes Willen,
in allem zu erfüllen,
ist das Abenteuer der Vollkommenheit
und der Heiligkeit!

Dein Wille geschehe wie im Himmel, also auch auf Erden.»
Den Willen Gottes zu erfüllen, ist die vollkommene Liebe zu Gott!!!

Jesus selbst ist auf die Erde gekommen um den Willen des Vaters zu erfüllen.
[Joh. 6/38] …….. denn ich bin vom Himmel herabgekommen, nicht um meinen Willen zu tun, sondern den Willen dessen, der mich gesandt hat.
[Mt.12/50] ….. Denn wer den Willen meines Vaters tut, der im Himmel ist, der ist mein Bruder, meine Schwester und meine Mutter.«
[Joh. 14/31] …..  Jesus sprach zu ihnen: »Meine Speise ist, daß ich den Willen dessen tue, der mich gesandt hat, und daß ich vollbringe sein Werk.

6 thoughts on “Die Sehnsucht Gottes Willen zu erfüllen!

  1. Brigitta

    Sehr schön ist Deine Seite, liebe Margret! uew. Vergelts Gott für Deine Arbeit für den Herrn die uns zum Nachdenken bringt und uns zur Hilfe wird für das ewige Leben. Danke!

  2. Margret

    Segnes Gott unendlich ewiglich, liebe Brigitta!
    Möge der Heilige Geist diese Seiten durchfluten und einzig Sein Wille geschehen. Denn alles Gute kommt von Gott allein.
    Nichts für mich, alles für Jesus und Maria!

  3. google promotioon

    Hallo alle zusammen! Ich weiß nicht, wo ich anfangen soll, aber hoffe, dass diese gott-ist-mit-uns.de nützlich sein wird für mich.

  4. private tours in St.Petersburg

    gott-ist-mit-uns.de ist eine der beeindruckensten Blogs die ich gesehen habe. Vielen Dank für die Führung der Internet-edel für einen Wechsel. Youve hat Stil, Klasse, Draufgängertum. Ich meine es ernst. Bitte macht weiter so, denn ohne das Internet definitiv fehlt, ist in der Intelligenz.

  5. Margret

    Hallo Freunde!
    @google promotioon, frage Dich, was will Gott Dir schenken. Ich bin sicher Jesus wird Dir antworten, lass Dich von IHM beschenken, ohne Bedingungen zu stellen oder Wünsche zu haben. Keiner kommt zufällig hier herein.

    @private tours in St.Petersburg, schön, dass es Dir gefällt, es ist ein Kompliment an den Heiligen Geist, an Jesus den Herrn und Meister, Gott ist mit uns, meine Wenigkeit ist nur der Stift und ich freue mich für meinen Gott schreiben zu dürfen.

  6. Inka

    Der hl. Dionysius äußerte sich mit folgenden Worten zum Willen Gottes:

    Nun, unseren Willen mit dem allheiligen Willen Gottes zu vereinigen: Das ist die ganze Vollkommenheit der göttlichen Liebe. Die hauptsächliche Wirkung der Liebe,

    Wille Gottes

    Wünschen wir nichts anderes als den vollkommenen Willen mit Gott. Der hl. Geist wird uns führen zum Willen Gottes anregen und mit seinem Licht erleuchten. Wenn das tun was im Willen Gottes ist so erfüllen wir auch den Willen des Sohnes und des hl. Geistes.

Schreibe einen Kommentar zu Margret Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.