Der Heiland hat uns dem Satan entrissen!

Wolfszaehne001 Mk. 3/27;
„Niemand kann in das Haus des Starken eindringen

und seine Habe plündern, wenn er nicht vorher den Starken gefesselt hat; dann erst wird er sein Haus plündern.“
Das Böse kann uns nicht überwältigen, wenn wir es nicht zulassen, nur durch die Tür unseres eigenen Willens kann er eindringen. Er hängt an einer Kette, wir dürfen ihm nur nicht zu nahe kommen. Wachsamkeit und Starkmut helfen uns.  Gottes Gnade, Seine heiligen Engel und die liebe Gottes Mutter beschützen uns vor den bösen Geistern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.