Philothea – Wähle den Himmel!!!

Beginne damit, Gott in deinem Innersten Sein zu begegnen, lass dich an diesem besonderen Ort, mit dem Licht des Heiligen Geistes erleuchten. Wenn du eines Tages auf weiter Flur mit deinem Schutzengel ganz allein bist und er dir den Himmel offen mit all seiner Herrlichkeit und seinen Freuden zeigt, wie es in der vorausgegangenen Beschreibung […]

Philothea – Der Himmel!!!

Beginne damit, Gott in deinem Innersten Sein zu begegnen, lass dich an diesem besonderen Ort, mit dem Licht des Heiligen Geistes erleuchten. Ein Sonnendurchfluteter Tag, der helle Schein des Mondes und die leuchtenden Sternen können uns nur ein wenig die strahlende Herrlichkeit im Himmel erahnen lassen. Denke an die mächtigen wunderschönen Engel und die Heiligen […]

Philothea – Die Hölle!!!

Beginne damit, Gott in deinem Innersten Sein zu begegnen, lass dich an diesem besonderen Ort, mit dem Licht des Heiligen Geistes erleuchten. Die Menschen in der Hölle leiden unsagbar, große Qualen am ganzen Körper. Sie könnte verglichen werden mit einer rauchenden qualmenden Stadt, in der es nach Pech und Schwefel riecht. Die Menschen dort sind […]

Philothea – Das Gericht!!!

Beginne damit, Gott in deinem Innersten Sein zu begegnen, lass dich an diesem besonderen Ort, mit dem Licht des Heiligen Geistes erleuchten. Lk. 21/26; 26 Die Menschen werden verschmachten vor Furcht und vor Erwartung dessen, was hereinbrechen wird über den Erdkreis; denn die Kräfte des Himmels werden erschüttert werden. Gott hat das Ende der Welt […]

Philothea – Der Tod!

Beginne damit, Gott in deinem Innersten Sein zu begegnen, lass dich an diesem besonderen Ort, mit dem Licht des Heiligen Geistes erleuchten. Wir wissen mit Sicherheit, dass wir eines Tages sterben werden und die Seele den Leib verlassen wird. Doch wann, wie und wo, durch welche Umstände, zu welcher Zeit, ob wir die Möglichkeit haben […]

Heilige Stunde!!!

 Heilige Stunde! „Hier habe ich innerlich mehr gelitten, als während meines ganzen übrigen Leidens, da ich mich gänzlich verlassen sah von Himmel und Erde, beladen mit den Sünden der ganzen Menschheit. So erschien ich vor der Heiligkeit Gottes, der ohne Rücksicht auf meine Unschuld in seinem Grimm mich zermalmte und mich den Kelch trinken ließ, […]

Eine unbekannte Verheißung!!!

Eine unbekannte Verheißung; gegeben an die hl. Margarete Maria Alacoque; „MEIN GOTT, MEIN EIN UND ALLES, DU BIST GANZ MEIN, UND ICH BIN GANZ DEIN“! Jesus: „Sie (diese Worte) werden dich vor Versuchungen aller Art bewahren, sie werden alle Akte ersetzen, die du sonst verrichten möchtest, und werden dir für dein Handeln als Vorbereitung dienen“. […]